Skip to main content
Read about

Hautzyste

·
Tooltip Icon.
Last updated October 25, 2022

Hautzysten-Quiz

Nehmen Sie an einem Quiz teil, um herauszufinden, was Ihre Hautzyste verursacht.

Hautzysten-Quiz

Nehmen Sie an einem Quiz teil, um herauszufinden, was die Ursache Ihrer Hautzyste ist.

Nehmen Sie am Hautzysten-Quiz teil

Was ist eine Hautzyste?

Eine Hautzyste ist ein kleiner Sack oder Klumpen, der mit Flüssigkeit, Luft, Fett oder anderem Material wie Keratin gefüllt ist. Eine Hautzyste kann überall am Körper wachsen, direkt unter der Haut. Bei den meisten Hautzysten handelt es sich um epidermale Einschlusszysten, die Keratin enthalten und in der Mitte eine Pore haben.

Wenn Zysten infiziert oder entzündet werden, werden sie schmerzhaft, rot und können Eiter austreten lassen.

Eine Hautzyste fühlt sich wie eine feste Kugel unter der Hautoberfläche an. Manchmal sehen Sie oben auf der Zyste eine Öffnung, die mit Eiter oder Keratin (einem weißen, käseähnlichen Material) gefüllt sein kann.

Symptome

  • Hautfarbene, marmor- bis golfballgroße Beule mit oder ohne zentraler Öffnung (Pore)
  • Aus der Mitte kann Keratin (ein weißes, käseähnliches Material) austreten
  • Bei einer Entzündung oder Infektion wird es rot und schmerzt

Behandlung

Eine kleine Zyste erfordert keine Behandlung. Wenn es Sie jedoch stört oder die Bewegung behindert, kann ein Dermatologe es durch einen einfachen chirurgischen Eingriff namens Exzision herausschneiden. Versuchen Sie nicht, eine Zyste selbst zu „platzen“, da sie sich entzünden oder infizieren kann.

Wenn sich die Zyste entzündet, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Die Behandlung einer infizierten Zyste besteht darin, die Zyste aufzuschneiden und den Eiter abzulassen. Möglicherweise müssen Sie auch Antibiotika einnehmen.

Ready to treat your skin cyst?

We show you only the best treatments for your condition and symptoms—all vetted by our medical team. And when you’re not sure what’s wrong, Buoy can guide you in the right direction.See all treatment options
Illustration of two people discussing treatment.
Share your story
Once your story receives approval from our editors, it will exist on Buoy as a helpful resource for others who may experience something similar.
The stories shared below are not written by Buoy employees. Buoy does not endorse any of the information in these stories. Whenever you have questions or concerns about a medical condition, you should always contact your doctor or a healthcare provider.
Dr. Rothschild has been a faculty member at Brigham and Women’s Hospital where he is an Associate Professor of Medicine at Harvard Medical School. He currently practices as a hospitalist at Newton Wellesley Hospital. In 1978, Dr. Rothschild received his MD at the Medical College of Wisconsin and trained in internal medicine followed by a fellowship in critical care medicine. He also received an MP...
Read full bio

Was this article helpful?

Tooltip Icon.