Skip to main content
Read about

9 Ursachen für akute Bauchschmerzen

Plötzliche, starke Bauchschmerzen sind immer schwerwiegend und können lebensbedrohlich sein.
·
Eine Illustration eines lümmelnden Mannes von der Seite. Aus seinem Bauch ragen Stacheln heraus. Sein Hemd ist lila mit hellblauen Ärmeln und ein violetter Bogen befindet sich hinter ihm. Er hat eine dunklere pfirsichfarbene Haut und lila Haare.
Tooltip Icon.
Written by Bina Choi, MD.
Pulmonary & Critical Care Fellow, Brigham and Women's Hospital
Last updated May 15, 2023

Quiz zum akuten Abdomen

Nehmen Sie an einem Quiz teil, um herauszufinden, was die Ursache für Ihren akuten Unterleib ist.

8 most common cause(s)

Appendizitis
Divertikulitis
Pankreatitis
Cholezystitis
Illustration of a doctor beside a bedridden patient.
Herzinfarkt
Illustration of various health care options.
Ovarian torsion
Illustration of a health care worker swabbing an individual.
Acute bowel obstruction
Illustration of various health care options.
Acute mesenteric ischemia

Quiz zum akuten Abdomen

Nehmen Sie an einem Quiz teil, um herauszufinden, was die Ursache für Ihren akuten Unterleib ist.

Nehmen Sie am Quiz zum akuten Abdomen teil

Akute Bauchschmerzen sind starke Bauchschmerzen, die plötzlich auftreten und nicht verschwinden. Im Gegensatz zu Krämpfen oder einer Magenverstimmung können akute Bauchschmerzen so stark sein, dass Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, sich auszuruhen oder zu entspannen.

Der Schmerz kann nur in einem Teil des Bauches auftreten oder den gesamten Bereich betreffen. Sie werden wahrscheinlich auch andere Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, blutigen Stuhl, Schwindel, Benommenheit oder Fieber haben.

Die meisten Ursachen für akute Bauchschmerzen sind sehr schwerwiegend und gelten als medizinische Notfälle. Wenn Sie starke Bauchschmerzen haben, gehen Sie sofort in die Notaufnahme.

Profi-Tipp

Akute Bauchschmerzen können verschiedene Ursachen haben, die alle als medizinische Notfälle gelten und sofortige ärztliche Hilfe erfordern. Einige dieser Erkrankungen sind lebensbedrohlich und erfordern eine dringende Operation; andere sind immer noch dringend und können zu lebensbedrohlichen Zuständen führen, wenn sie nicht behandelt werden. —Dr. Bina Choi

Ursachen

1. Blinddarmentzündung

Symptome

Appendizitis ist eine Blinddarmentzündung. Der Blinddarm ist ein kleiner Beutel in der unteren rechten Seite Ihres Darms.

Die Entzündung entsteht, wenn etwas den Blinddarm blockiert, was zu Reizungen, Infektionen und Schwellungen des Blinddarms führt.

Gehen Sie sofort zur Notaufnahme, wenn Sie Symptome einer Blinddarmentzündung haben. Ohne sofortige Behandlung kann der Blinddarm reißen und die Infektion kann sich im ganzen Körper ausbreiten. Ein Blinddarmdurchbruch ist eine lebensbedrohliche Erkrankung.

Eine Blinddarmentzündung wird in der Regel mit Antibiotika und durch chirurgische Entfernung des Blinddarms behandelt.

2. Pankreatitis

Symptome

Pankreatitis ist eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Die Bauchspeicheldrüse ist ein an der Verdauung beteiligtes Organ und reguliert den Zuckergehalt in Ihrem Körper.

Ursachen einer Pankreatitis enthaltenGallensteine, Infektionen, Alkoholkonsum und bestimmte Medikamente wie Diuretika. Manchmal ist die Ursache unbekannt.

Eine Pankreatitis muss häufig im Krankenhaus überwacht werden. Möglicherweise benötigen Sie Infusionen, Schmerzmittel, eine Bluttransfusion und Antibiotika.

Trotz der Behandlung kommt es bei manchen Menschen zu Komplikationen, beispielsweise zu einem Abszess (Eitertasche) in der Bauchspeicheldrüse, der operativ behandelt werden muss.

3. Cholezystitis und Cholangitis

Symptome

Cholezystitis und Cholangitis sind Erkrankungen der Gallenblase und ihrer Gänge, die für den Transport der Galle verantwortlich sind. Galle hilft bei der Fettverdauung und wird in der Gallenblase gespeichert. Die Verstopfung kann im Bereich hinter der Verstopfung zu Reizungen und Infektionen führen.

Beide Erkrankungen müssen in einem Krankenhaus mit intravenösen Antibiotika behandelt werden. Die Behandlung einer Cholezystitis kann eine Operation zur Entfernung der Gallenblase umfassen.

Die Behandlung einer Cholangitis erfordert einen Notfalleingriff, um die verstopfte Galle abzuleiten, wodurch Druck und Entzündungen gelindert werden.

4. Divertikulitis

Symptome

Divertikulitis ist eine Entzündung von Divertikeln, kleinen Ausstülpungen, die sich in den Wänden Ihres Dickdarms bilden können.

Normalerweise verursachen Divertikel keine Symptome. Es kann sich jedoch ein kleines Loch oder ein kleiner Riss (Perforation) bilden, der Reizungen hervorruft und zu einer Divertikulitis führt. Die Erkrankung tritt häufiger bei Menschen mittleren Alters und älteren Menschen auf.

Divertikulitis variiert im Schweregrad. Wenn es mild ist, kann es mit Antibiotika behandelt werden. Bei schwerer Erkrankung kann es zu lebensbedrohlichen Komplikationen kommen und muss im Krankenhaus behandelt werden. Möglicherweise benötigen Sie intravenöse Antibiotika, eine Drainage des Infektionsbereichs oder eine Operation zur Entfernung der betroffenen Darmteile.

Profi-Tipp

Bei vielen davon handelt es sich nicht um einfache Diagnosen, die auf Ihren Symptomen oder Ihrer körperlichen Untersuchung basieren. Sie erfordern häufig Labortests, Bildgebung und/oder eine explorative Operation, um die Ursache zu ermitteln. —DR. Choi

5. Torsion der Eierstöcke

Symptome

  • Plötzliche, starke Schmerzen im linken oder rechten Unterbauch bzwBecken
  • Möglicherweise haben Sie Schmerzen, die in die Leiste oder den Rücken ausstrahlen
  • Brechreiz
  • Erbrechen
  • Fieber

Eine Eierstocktorsion ist eine Verdrehung der Bänder, die den Eierstock an Ort und Stelle halten. Es tritt häufig auf, wenn die Eierstöcke zu groß werden.wie zum Beispiel bei Zysten, Schwangerschaft oder aTumor. In diesem Fall kann die Blutversorgung des Eierstocks blockiert sein. Möglicherweise können Sie diese Blockade spüren, wenn Sie auf Ihr Becken drücken.

Gehen Sie sofort in die Notaufnahme. Unbehandelt kann die verminderte Durchblutung dazu führen, dass das Gewebe des Eierstocks abstirbt.

Eine Eierstocktorsion wird durch eine Operation behandelt, bei der der Eierstock aufgedreht wird. Wenn eine Eierstockzyste die Ursache für die Verdrehung des Eierstocks ist, wird der Chirurg sie entfernen. Wenn der Eierstock aufgrund mangelnder Durchblutung ernsthaft geschädigt ist, muss er möglicherweise entfernt werden.

6. Ruptur oder Perforation eines Organs

Symptome

Ein Bruch oder eine Perforation eines Organs in Ihrem Bauch kann dazu führen, dass der Inhalt des Organs austritt und die Bauchschleimhaut gereizt wird.

Mögliche Ursachen sind:

  • Blinddarmdurchbruch
  • Perforierter Darm
  • Perforierter Magen (möglicherweise spüren Sie Schmerzen im Schulterblatt)
  • Perforierte Speiseröhre (Sie können Schmerzen in der Brust verspüren und Schwierigkeiten beim Schlucken haben)
  • Rupturierte Divertikulitis
  • Geplatzte Eierstockzyste
  • Abgebrochene Eileiterschwangerschaft (eine befruchtete Eizelle, die außerhalb der Gebärmutter gewachsen ist)
  • Geplatzte Aorta
  • Milzruptur

Gehen Sie sofort zur Notaufnahme, wenn Sie Symptome einer Organperforation oder -ruptur haben. Es handelt sich immer um einen Notfall, unabhängig von der Ursache, und es ist eine Notoperation erforderlich.

7. Akuter Darmverschluss

Symptome

Ein akuter Darmverschluss kann durch verschiedene Erkrankungen verursacht werden. Zwei der häufigsten sind StrangulierteHernie und ein verdrehter Darm (Volvulus genannt).

Ein Leistenbruch entsteht, wenn ein Organ oder Gewebestück aus einer Schwachstelle in den Muskeln um die Bauchhöhle herausragt. Eine strangulierte Hernie ist ein Leistenbruch, der die Blutversorgung des Darms unterbricht.

Ein Volvulus entsteht, wenn sich der Darm verdreht und die Blutversorgung des Darms unterbrochen werden kann. Ein Volvulus tritt häufiger bei älteren Menschen und solchen auf, die bereits eine Bauchoperation oder Bauchkrebs hatten.

Ein eingeklemmter Leistenbruch und ein Volvulus sind beides medizinische Notfälle. Strangulierte Hernien erfordern eine Operation.

Wenn Sie einen Volvulus haben, kann auch eine Operation erforderlich sein. Manche Menschen mit Volvulus können möglicherweise mit einem weniger invasiven Verfahren namens Sigmoidoskopie behandelt werden, bei dem Ihr Arzt einen flexiblen Schlauch in Ihren Anus einführt und damit den Volvulus auflöst.

8. Akute mesenteriale Ischämie

Symptome

  • Sehr plötzliche und sehr starke Bauchschmerzen
  • Plötzliches Bedürfnis nach Stuhlgang
  • Brechreiz
  • Erbrechen
  • Schwindel bzwBenommenheit

Eine akute mesenteriale Ischämie wird durch eine plötzliche Verstopfung der Blutgefäße verursacht, die Ihren Darm mit Blut versorgen. Dies führt zum Absterben von Darmgewebe. Akute mesenteriale Ischämie ist ein medizinischer Notfall, der eine Operation erfordert.

Einige Ursachen einer Ischämie (Unterbrechung des Blutflusses zum Darm) sind weniger schwerwiegend, da die Blutgefäße zwar verengt, aber nicht vollständig verstopft sind. Sie benötigen immer noch dringende Pflege, um eine Verschlimmerung zu verhindern.

Dazu gehören chronische mesenteriale Ischämie (starke Schmerzen nach dem Essen) und Kolonischämie (Schmerzen treten über Tage hinweg allmählich auf und können mit blutigem Stuhlgang einhergehen). Die Behandlung kann Infusionen, Schmerzmittel, Blutverdünner und Antibiotika umfassen.

9. Herzinfarkt

Symptome

AHerzinfarkt tritt auf, wenn der Blutfluss zum Herzen blockiert wird. Brustschmerzen sind ein klassisches Symptom eines Herzinfarkts, die Erkrankung kann jedoch auch starke Bauchschmerzen verursachen. Der Schmerz kann vom Bauch in Richtung Brust oder von der Brust in den Bauch wandern.

Gehen Sie in die Notaufnahme, wenn Sie glauben, einen Herzinfarkt zu haben. Zu den Behandlungen zur Beseitigung der Blockade und zur Wiederherstellung des Blutflusses können das Einsetzen eines Stents (ein Netzschlauch, der die verstopfte Arterie offen hält), eine Bypass-Operation und eine Reihe von Medikamenten wie Blutverdünner, Statine zur Senkung des Cholesterinspiegels und ACE-Hemmer gehören Helfen Sie dem Herzmuskel, sich zu erholen.

Andere mögliche Ursachen

Eine Reihe anderer Erkrankungen können akute Bauchschmerzen verursachen:

Kinder und akute Bauchschmerzen

Bei Säuglingen und Kindern besteht das Risiko von Erkrankungen, die akute Bauchschmerzen verursachen und eine medizinische Notfallversorgung erfordern. Es ist wichtig, auf die Symptome zu achten, insbesondere wenn diese nicht für sich selbst sprechen können. Weitere Symptome bei Kindern können extremes Weinen ohne Linderung oder Beruhigung, ein steifer Bauch, die Unfähigkeit, Blähungen oder Stuhlgang auszuscheiden, oder eine Veränderung der Hautfarbe oder des Hautzustands sein.

Zu den Ursachen für akute Bauchschmerzen bei Kindern gehören:

  • Darmfehlrotation
  • Nekrotisierende Enterokolitis
  • Invagination

Wann sollte man den Arzt rufen?

Wenn Sie leichte Bauchschmerzen haben, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, da diese Art von Schmerzen möglicherweise kein Anzeichen für einen Notfall sind.

Dr. Rx

Da der Bauch so viele Organe und Strukturen enthält, können eine Reihe von Erkrankungen ähnlich starke Bauchschmerzen verursachen. Daher ist es wichtig, sich umgehend in einem medizinischen Zentrum untersuchen zu lassen, um zwischen den Erkrankungen zu unterscheiden und Sie behandeln zu lassen. —DR. Choi

Sollte ich wegen akuter Bauchschmerzen in die Notaufnahme gehen?

Gehen Sie zur Notaufnahme, wenn Sie starke Bauchschmerzen und eines dieser Symptome haben:

  • Fieber
  • Brechreiz
  • Erbrechen
  • Verstopfung oder Unfähigkeit, Blähungen abzusetzen
  • Blutiger Stuhl oder dunkler, klebriger Stuhl
  • Starrer Bauch
  • Bewusstlosigkeit
  • Hautveränderungen (Rötungen, Ausschläge, gelbliche oder graue Haut)
  • Brustschmerzen
  • Kurzatmigkeit
  • Eine traumatische Verletzung
  • Vaginaler Ausfluss oder Blutungen oder kürzliche Veränderungen der Menstruation
  • Bei Säuglingen und Kindern kommt es zu starkem Weinen ohne Linderung oder Beruhigung, einem steifen Bauch, der Unfähigkeit, Blähungen oder Stuhlgang abzusetzen, oder einer Veränderung der Hautfarbe oder des Hautzustands

Behandlungen

Die Behandlung akuter Bauchschmerzen kann Folgendes umfassen:

  • Antibiotika
  • Schmerzmittel
  • Eingriffe wie eine Sigmoidoskopie
  • Operation
Share your story
Once your story receives approval from our editors, it will exist on Buoy as a helpful resource for others who may experience something similar.
The stories shared below are not written by Buoy employees. Buoy does not endorse any of the information in these stories. Whenever you have questions or concerns about a medical condition, you should always contact your doctor or a healthcare provider.
Pulmonary & Critical Care Fellow, Brigham and Women's Hospital
Dr. Choi is a board-certified Internist and current Pulmonary and Critical Care fellow at Brigham and Women’s Hospital. She completed her residency at Columbia University NewYork-Presbyterian Hospital, received her MD with a scholarly concentration in Health Services and Policy Research from Stanford School of Medicine, and received her BS from MIT. Her academic interests include clinical epidemio...
Read full bio

Was this article helpful?

1 person found this helpful
Tooltip Icon.
Read this next
Slide 1 of 4