Skip to main content
Read about

Brustbeinschmerzen

Schmerzen in der Brust können vage und schwer zu lokalisieren sein. Erfahren Sie die Ursachen.
·
Tooltip Icon.
Last updated October 2, 2023

Quiz zu Brustbeinschmerzen

Machen Sie einen Quiz, um herauszufinden, was Ihre Schmerzen verursacht.

6 most common cause(s)

Arthrose
GERD
Akute Costochondritis
Illustration of a health care worker swabbing an individual.
Herzinfarkt
Illustration of a person thinking with cross bandaids.
Pleurisy
Illustration of a person thinking with cross bandaids.
Sternum fracture

Quiz zu Brustbeinschmerzen

Machen Sie einen Quiz, um herauszufinden, was Ihre Schmerzen verursacht.

Machen Sie den Brustschmerz-Quiz

Das Brustbein, auch Brustbein genannt, ist der lange, flache Knochen in der Mitte Ihrer Brust. Aufgrund einer Infektion, einer Entzündung, einer Verletzung oder eines Knorpelabbaus im Brustbein selbst können Schmerzen in diesem Bereich auftreten.

Auch Probleme mit umliegenden Organen wie Herz, Lunge und Speiseröhre können Schmerzen in diesem Bereich verursachen. Dazu gehören Herzinfarkt, Rippenfellentzündung (eine Lungenentzündung) und saurer Reflux.

Wenn der Schmerz im eigentlichen Brustbein auftritt, verspüren Sie normalerweise starke Schmerzen, wenn Sie in die Mitte Ihrer Brust drücken. Da die Symptome von Brustknochenschmerzen jedoch denen anderer Ursachen von Brustschmerzen so ähnlich sind, müssen Sie möglicherweise Tests durchführen lassen, um festzustellen, ob ein Herzinfarkt oder andere schwerwiegende Erkrankungen vorliegen.

Wenn Ihr Problem nur Ihr eigentliches Brustbein betrifft, fühlen Sie sich möglicherweise besser, wenn Sie sich ausruhen, sanft dehnen und entzündungshemmende Medikamente einnehmen. Wenn jedoch andere Probleme vorliegen, benötigen Sie möglicherweise verschreibungspflichtige Medikamente, Gelenkinjektionen oder eine Operation.

Ursachen für Brustbeinschmerzen

1. Costochondritis

Symptome

  • Schmerzen im Brustbein, meist scharf
  • Verschlimmerung der Schmerzen bei tiefer Atmung oder Bewegung
  • Drücken oder Druck auf das Brustbein ist schmerzhaft.

Costochondritis ist eine Entzündung des Knorpels, der Ihre Rippen mit Ihrem Brustbein verbindet. Es ist die häufigste Ursache für Brustknochenschmerzen. Normalerweise verspüren Sie Schmerzen, wenn Sie seitlich auf Ihr Brustbein drücken. In vielen Fällen ist die Ursache unbekannt, manchmal hängt sie jedoch mit sportlicher Betätigung oder einer kürzlichen Krankheit zusammen.

Da sich die Costochondritis wie eine schwerwiegendere Ursache für Brustbeinschmerzen anfühlt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Sie werden wahrscheinlich eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs und ein Elektrokardiogramm (EKG) machen, was normal ist, wenn es sich um eine Costochondritis handelt.

Normalerweise bessert sich die Costochondritis durch Ruhe und sanftes Dehnen. Wenn Sie sich jedoch sehr unwohl fühlen, können Eis und entzündungshemmende Medikamente helfen. Wenn die Schmerzen stark sind, benötigen Sie möglicherweise eine Steroidinjektion.

Dr. Rx

Wenn Sie an Costochondritis oder einer Muskelzerrung leiden, fragen Sie Ihren Arzt, wie lange Ihre Symptome anhalten könnten und wie Sie Ihre Symptome in den Griff bekommen können. Die Diagnose einer nicht lebensbedrohlichen Erkrankung ist eine Erleichterung, aber das bedeutet nicht, dass die Schmerzen sofort verschwinden! Es gibt Dinge, die Sie tun können, um die Schmerzen zu kontrollieren. —DR. Anne Jacobsen

2. Sternoklavikuläre Arthritis

Symptome

  • Schmerzen oben am Brustbein
  • Verschlimmerung der Schmerzen bei Aktivität
  • Schwellung und Empfindlichkeit
  • Schmerzen, die in die Arme ausstrahlen

Arthrose ist ein Abbau des Gelenkknorpels im Laufe der Zeit. Das Sternoklavikulargelenk ist die Stelle, an der die Oberseite des Brustbeins (Brustbein) auf das Schlüsselbein (Schlüsselbein) trifft.

Arthrose in diesem Bereich kann Schmerzen im Brustbein verursachen, insbesondere im oberen Teil. Dies geschieht mit zunehmendem Alter, kann aber auch früher auftreten, wenn Sie in diesem Bereich bereits eine Verletzung hatten. Da dies der Bereich ist, in dem Ihr Oberkörper mit Ihren Armen verbunden ist, wird dieses Gelenk stark beansprucht. Astudieren in derZeitschrift für klinische Rheumatologie fanden heraus, dass 90 % der über 60-Jährigen an Arthrose in diesem Gelenk leiden, aber nicht alle haben Symptome.

Ihr Arzt kann Röntgenaufnahmen, eine CT-Untersuchung oder eine MRT anordnen, um eine Sternoklavikulararthritis zu diagnostizieren. Ruhe und entzündungshemmende Medikamente können Ihnen helfen, sich besser zu fühlen. Manche Menschen benötigen möglicherweise Gelenkinjektionen mit Steroidmedikamenten. Bei starken Schmerzen im Brustbein ist möglicherweise eine Operation erforderlich.

3. Muskelzerrung

Symptome

  • Stechender oder schmerzender Schmerz im Brustbein
  • Verschlimmerung der Schmerzen bei Bewegung
  • Muskelkrampf
  • Bluterguss oder Druckempfindlichkeit eines Brustwandmuskels

Ein verspannter oder gezerrter Muskel in der Brustwand kann Schmerzen im Brustkorb verursachen. Diese Verletzung wird durch Überbeanspruchung oder wiederholte Bewegungen, eine Steigerung des Aktivitätsniveaus oder eine plötzliche falsche Bewegung verursacht. Muskelzerrungen können auch während einer Krankheit auftreten, die Husten oder Erbrechen verursacht.

Ruhe, Eis und rezeptfreie Schmerzmittel können Muskelverspannungen lindern. In schwereren Fällen ist jedoch möglicherweise eine Physiotherapie oder eine Operation erforderlich.

4. Sodbrennen und saurer Reflux

Symptome

  • Brennender Schmerz in der Brust, im Bauch oder im Hals nach dem Essen
  • Schmerzen im Brustbein
  • Mundgeruch oder schlechter Geschmack im Mund

Sodbrennen ist ein kurzzeitiger brennender Schmerz im Hals, in der Brust oder im Bauch, der durch Magensäure verursacht wird. Wenn es häufig vorkommt, kann es ein Zeichen dafür seinsaurer Rückfluss.

BeideSodbrennen und Reflux werden verursacht durch aProblem mit dem Schließmuskel (Muskelring), der die Speiseröhre vom Magen trennt. Wenn der Schließmuskel nicht richtig schließt oder sich zu häufig öffnet, kann Magensäure oder Nahrung aus dem Magen zurück in die Speiseröhre gelangen.

Sodbrennen kann auch durch einen Hiatushernie verursacht werden, der entsteht, wenn ein Teil des Magens durch ein Loch im Zwerchfell (dem Muskel, der die Brust vom Bauch trennt) rutscht.

Bestimmte Nahrungsmittel und Getränke, darunter scharfe oder fetthaltige Speisen, Alkohol und Kaffee, können Sodbrennen auslösen. Übergewichtige und schwangere Frauen haben ein höheres Risiko für Reflux.

Ihr Arzt kann Ihnen Änderungen Ihres Lebensstils und Ihrer Ernährung, Medikamente und manchmal auch eine Operation verschreiben.

5. Pleuritis

Symptome

Die Lunge und die Innenseite des Brustkorbs sind mit einem dünnen Schutzgewebe namens Pleura bedeckt. Unter Pleuritis versteht man eine Entzündung und Schwellung dieses Gewebes. Eine virale oder bakterielle Lungeninfektion, eine Autoimmunerkrankung oder andere Erkrankungen der Lunge oder des Brustkorbs können eine Rippenfellentzündung verursachen.

Ruhe, rezeptfreie entzündungshemmende Medikamente (Ibuprofen) und manchmal Antibiotika können Ihnen helfen, besser zu werden.

6. Herzinfarkt

Symptome

  • Schmerzen oder Druck unter dem Brustbein
  • Schmerzen, die in den Arm oder Kiefer ausstrahlen
  • Kurzatmigkeit
  • Brechreiz
  • Schwitzen

Manche Leute haben eineHerzinfarkt Brustschmerzen im oder unter dem Brustbein verspüren. Ein Herzinfarkt ist eine Verstopfung einer Herzarterie, die verhindert, dass Blut und Sauerstoff diesen Bereich erreichen. Sie wird durch ein Blutgerinnsel verursacht, das von einer Fettansammlung (Plaque) in der Arterie ausgeht.

Ein Herzinfarkt kann lebensbedrohlich sein und erfordert eine sofortige Behandlung. Wenn Sie wegen Brustbeinschmerzen in die Notaufnahme gehen, werden Sie wahrscheinlich Tests wie ein EKG, Blutuntersuchungen und eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs durchführen lassen.

Die Behandlung sollte so bald wie möglich nach Auftreten der Symptome beginnen. Rufen Sie daher die Notrufnummer 9-1-1 an, wenn Ihre Schmerzen möglicherweise mit dem Herzen zusammenhängen. Möglicherweise erhalten Sie Medikamente oder lassen sich einem Eingriff wie einer Herzkatheterisierung mit Ballon- oder Stentbehandlungen unterziehen, um Ihre Arterien zu öffnen. In schweren Fällen kann eine Operation erforderlich sein, um einen Bypass um die verstopfte Arterie zu legen.

7. Sternumfraktur

Symptome

  • Schmerzen im Brustbein
  • Verschlimmernde Schmerzen beim Atmen, Husten oder Bewegen
  • Schwellung und Druckempfindlichkeit des Brustbeins

Bei einer Sternumfraktur handelt es sich um einen Bruch des Brustbeinknochens. Dies geschieht normalerweise nur bei einem schweren Trauma, wie einem Autounfall oder Stürzen aus großer Höhe. Sicherheitsgurte retten bei Autounfällen Leben, aber sie kreuzen das Brustbein, was bei einem heftigen Aufprall zum Bruch führen kann.

Da das Brechen des Knochens eine solche Kraft erfordert, werden Ärzte zusätzliche CT-Scans anordnen, um nach Verletzungen der lebenswichtigen Organe hinter dem Brustbein zu suchen, darunter Herz, Lunge und große Blutgefäße.

Eis, rezeptfreie Schmerzmittel und manchmal auch verschreibungspflichtige Schmerzmittel können Ihre Brustbeinschmerzen lindern. Möglicherweise ist eine Operation erforderlich, um den Bruch zu beheben oder andere Verletzungen im Brustkorb zu behandeln.

Profi-Tipp

Eine Reihe der hier genannten Erkrankungen (z. B. Costochondritis, Muskelzerrung und Rippenfellentzündung) werden von Ärzten als „Ausschlussdiagnose“ bezeichnet. Das bedeutet, dass es keinen spezifischen Test zur Diagnosestellung gibt und dass die Symptome die Symptome anderer schwerwiegender Erkrankungen imitieren können. Sobald wir etwas Ernsthaftes ausschließen, behandeln wir das nicht schwerwiegende Problem, das am wahrscheinlichsten ist. —DR. Jacobsen

Andere mögliche Ursachen

Andere Erkrankungen, die Schmerzen in der Nähe des Brustbeins verursachen können, sind:

  • Lungenentzündung oderBronchitis
  • Ein Blutgerinnsel in der Lunge (Lungenembolie)
  • Angst
  • Tumore
  • Patienten, die sich einer Operation am offenen Herzen unterzogen haben, können chronische Schmerzen im Brustbein haben, da Ärzte diesen Knochen für die Durchführung des Eingriffs in zwei Hälften spalten müssen.
  • Manche Menschen leiden an genetischen Erkrankungen, die dazu führen, dass das Brustbein in die Brust einsinkt oder nach vorne ragt, was Schmerzen verursachen kann.

Wann sollte man den Arzt rufen?

  • Schmerzen im Brustbein aufgrund einer leichten Verletzung
  • Mit Ruhe, Eis und rezeptfreien Medikamenten lassen sich die Schmerzen nicht kontrollieren.

Sollte ich wegen Brustbeinschmerzen in die Notaufnahme gehen?

Da diese Erkrankungen überlappende Symptome aufweisen können, müssen viele Menschen mit Schmerzen im Brustbein auf einen Herzinfarkt untersucht werden. Sie sollten sofort zur Notaufnahme gehen, wenn bei Ihnen eines der folgenden Symptome auftritt:

  • Brustbein- oder Brustknochenschmerzen, die nicht auf eine leichte Verletzung zurückzuführen sind
  • Schmerzen, die in die Arme, den Kiefer oder den Rücken ausstrahlen
  • Kurzatmigkeit, Übelkeit, Schwitzen oderSchwindel
  • Schmerzen im Zusammenhang mit einem Autounfall oder einer anderen traumatischen Verletzung

Profi-Tipp

Schmerzen im Brustbein sind eine Beschwerde, bei der wir wirklich alle Beweise berücksichtigen müssen, um sicher sein zu können, die richtige Diagnose zu stellen. Eine Blutuntersuchung zeigt, ob eine Verletzung des Herzmuskels oder eine Infektion vorliegt. Ein EKG zeigt, ob elektrische Veränderungen aufgrund eines Herzinfarkts vorliegen. Eine Röntgen- oder CT-Aufnahme des Brustkorbs kann einige Infektionen zeigen. —DR. Jacobsen

Behandlungen

Pflege zu Hause

Wenn Sie eine leichte Verletzung hatten oder Ihr Arzt schwerwiegende Ursachen für Ihre Schmerzen ausgeschlossen hat, versuchen Sie Folgendes:

  • Ausruhen
  • Eis
  • Rezeptfreie entzündungshemmende oder schmerzstillende Medikamente

Andere Behandlungsmöglichkeiten

  • Verschreibungspflichtige Medikamente wie Antibiotika oder Herzmedikamente
  • Gemeinsame Injektion
  • Physiotherapie
  • Operation
Share your story
Once your story receives approval from our editors, it will exist on Buoy as a helpful resource for others who may experience something similar.
The stories shared below are not written by Buoy employees. Buoy does not endorse any of the information in these stories. Whenever you have questions or concerns about a medical condition, you should always contact your doctor or a healthcare provider.
Dr. Jacobsen is a board-certified Emergency Medicine physician and writer for Buoy Health. She received her undergraduate degrees in Chemistry and Biology from Macalester College (2006) and graduated from the University of Kansas School of Medicine (2010). She completed an Emergency Medicine residency program at the University of Missouri-Kansas City (2013). She practices community Emergency Medic...
Read full bio

Was this article helpful?

11 people found this helpful
Tooltip Icon.
Read this next
Slide 1 of 4